• Wenn aus Farbe ein zu Hause wird.

    Malermeister Rolf Schlichting Inhaber Frank Schlichting

Über uns

Diesen Satz hat Rolf Schlichting bereits bei der Gründung im Jahr 1961 als Philosophie in seinem jungen Unternehmen mit einfließen lassen.

Im Alter von 31 Jahre wagte er den Schritt in die Selbständigkeit und fand auch gleich einen Mitarbeiter, der seine Leidenschaft teilte. Unterstützt von seiner Frau Adelheid, die ihm als Bürokraft den Rücken frei hielt, konnte er seinen Kundenstamm vergrößern.

Die Zufriedenheit der Kunden sprach sich schnell rum, sodass es nicht bei einem Mitarbeiter blieb. Es verwundet nicht, dass auch der Sohn Frank in die Fußstapfen seines erfolgreichen Vaters treten wollte. Von klein auf lernte Frank die Facetten des Malerberufs von seinem Vater kennen bis er im Jahre 1988 den Familienbetrieb übernahm.
Mit 4 Mitarbeitern startete er als 28-Jähriger mit neuen Ideen, voller Tatendrang und Enthusiasmus in seine Eigenständigkeit. Sein Ziel war es, seinen bisherigen Kundenstamm auch weiterhin in gewohnter Weise zu pflegen, aber auch neue Herausforderungen anzunehmen.

Innovation, Technologie und eine breitere Angebotsvielfaltführten schnell zu größeren Projekten. Bildeten früher eher Privatkunden den Kundenstamm, kamen nun immer mehr Kunden aus der Industrie und Baugewerbe dazu. So wie es ihm seine Eltern vorlebten, freute sich seine Frau Anke Schlichting mit in den Betrieb einzusteigen.

Die Freude war groß als auch der Sohn Dennis sich entschloss den Beruf des Maler- und Lackierers auszuführen. Das vererbte Talent zeigte sich, als Dennis im Jahr 2013 mit 24 Jahren seinen Malermeistertitel erwarb. Nun sammelt er als einer von 10 Mitarbeitern wertvolle Erfahrungen mit dem Ziel den Traditionsbetrieb fortzuführen.

Denn auch in Zukunft soll es gelten:
Wenn aus Farbe ein zu Hause wird.